Presse

Pressemitteilungen

24.10.2018 07:57 Alter: 91 days
Kategorie:

KNV integriert SPIEGEL Bestseller und book2look


Ab Januar 2019 stellt KNV die SPIEGEL-Bestsellerlisten und die book2look-Leseproben den KNV-White-Label-Shops zur Verfügung.

 

Die Koch, Neff & Volckmar GmbH (KNV) bietet den Nutzern der Online-Shops auf Basis der KNV-Shoplösung "E-Commcerce Solutions (ECS)" noch mehr Orientierung durch die optionale Integration der SPIEGEL-Bestsellerlisten Belletristik und Sachbuch (Hardcover, Paperback und Taschenbuch). Unentschlossene Kunden erhalten dadurch zusätzliche Entscheidungshilfe.

 

Darüber hinaus bietet der Buchgroßhändler den White-Label-Shops angereicherte Leseproben an. Neben dem normalen Textauszug zum Reinlesen und Stöbern erhalten Leser auch Rezensionen sowie Audio- und Videomaterial zu den jeweiligen Titeln. Die Leseproben sind sowohl zu Hause am Bildschirm als auch auf mobilen Endgeräten nutzbar und auch teilbar – ob per E-Mail, WhatsApp oder Social Media.

 

Über KNV:
Seit über 185 Jahren ist KNV Partner des Buchhandels und von Verlagen. KNV hat als Buchgroßhändler rund 590.000 lieferbare Titel ständig am Lager. Neben seiner Kernkompetenz, der Distribution, bietet das Unternehmen vielfältige Dienstleitungen, um seinen rund 5.600 Kunden die tägliche Arbeit zu erleichtern.

 

Über book2look:
book2look bietet seit 2009 multimediale, auf virale Verbreitung optimierte Leseproben an. Verlage stellen diese Leseproben Online-Shops, Bloggern und Buchhändlern kostenlos zur Verfügung, um die Verbreitung und den Verkauf der Bücher zu unterstützen. Die Leseproben können problemlos über Webseiten, per E-Mail und über soziale Netze wie Facebook, Instagram und Co. verbreitet werden und generieren dadurch zusätzliche Aufmerksamkeit. Verlage sowie Communitys, die die Leseproben einbinden, erhalten umfangreiche statistische Daten zur Nutzung.

 

Über die SPIEGEL Bestsellerlisten:
Die SPIEGEL Bestsellerlisten werden seit 1971 von buchreport im Auftrag des Nachrichten-Magazins DER SPIEGEL ermittelt. buchreport erscheint im Medienhaus Harenberg Kommunikation Verlags- und Medien GmbH & Co. KG, das seit 2007 ein Tochterunternehmen der SPIEGEL-Gruppe ist.

 

Stuttgart, 23. Oktober 2018